Der Texter für Einzelbriefe, Standardkorrespondenz und Fulfillment-Packages.

Briefe sind die Visitenkarte eines Unternehmens. Und sollten deshalb klar, sympathisch und kundenfreundlich geschrieben sein. Was leider nur in den seltesten Fällen der Fall ist. Und nicht selten zu unnötigen Telefonanrufen und überlasteten Callcentern führt. Also zu unnötigen Kosten und verärgerten Kunden. Der Grund: Viele Briefe sind nicht als Ersatz für ein persönliches Gespräch geschrieben und enthalten lediglich eine trockene und emotionslose Ansammlung von Fakten. Dabei sind Briefe, die Argumente aneinander reihen, genauso interessant wie Menschen, die stundenlang erzählen, was sie alles haben. Und was sie alles können. Also gar nicht.

Über 2’000 Briefe für Private, Firmen und Organisationen

Als selbständiger Texter habe ich in den vergangenen Jahren mehr als 2’000 Briefe geschrieben. Und noch heute freue ich mich ganz besonders, wenn ich neue Briefe schreiben und bestehende Briefe redigieren darf. Auch wenn es sich um die Standardkorrespondenz eines Grossunternehmens mit mehr als 300 Briefen handelt. Also echte Knochenarbeit ist. Und ich manchmal vor lauter Sonder- und Spezialfällen den Prozess nicht mehr sehe. So habe ich in den vergangenen Jahren unter anderem die Standardbriefe von Sunrise und Viseca geschrieben und die gesamte Abonnementskorrespondenz von GlücksPost und Saisonküche redigiert.

Briefe müssen nicht zwingend wie Briefe aussehen. Heute kommen sie auch gerne als E-Mail oder SMS daher. Was beim Aufbau und der Dramaturgie keinen grossen Unterschied ausmacht. Und lediglich die Anzahl der Anschläge reduziert. So texte ich unter anderem für ein Mitglied der Geschäftsleitung seit mehr als 1 Jahr das «E-Mail der Woche» an sein Kader.

Workshop: Gute Briefe selber schreiben

Wenn Sie selber gute Briefe schreiben wollen, komme ich auch gerne bei Ihnen vorbei und zeige Ihnen in einem kurzweiligen Workshop, wie sie mit ein paar wenigen Tricks im Handumdrehen doppelt so gute Briefe schreiben – auch wenn ich wie die meisten Texter besser schreiben als reden kann.